Finanzausschuss

Der Finanzausschuss (=Pfarrkirchenrat) nimmt unter allen Ausschüssen eine Sonderstellung ein.

Der Finanzausschuss ist als gesetzlicher Vertreter des kirchlichen Vermögens tätig, besorgt die Vermögensverwaltung der Pfarre und verwaltet den konfessionellen Friedhof nach den diözesanen Bestimmungen. Er legt den Haushaltsplan und den Jahresabschluss der Kirchenrechnung dem Pfarrgemeinderat zur Genehmigung vor.

Vorsitzender ist der Pfarrer (Pfarrprovisor). Dieser vertritt den Finanzausschuss nach außen.

Die gesamte Tätigkeit des Finanzausschusses unterliegt der Aufsichtspflicht der Diözesanfinanzkammer.

Dem Ausschuss gehören folgende Mitglieder an:

  • Heinz Purrer (Vorsitzender) Vertretung Helmut Kolnberger
  • Walter Untersmayr (Obmann)
  • Christian Atzlesberger
  • Christian Kaltenböck
  • Andreas Karlsreiter
  • Norbert Jungreithmayr

Zur laufenden Überprüfung der Kassengebarung wurden über Vorschlag des Pfarrgemeinderates von der Diözesanfinanzkammer als Rechnungsprüfer bestellt:

  • Anita Jungreithmayr
  • Thomas Sandmair